Unternehmen, die eine starke Arbeitgebermarke aufbauen, sind sichtbarer für potenzielle Mitarbeiter und ziehen diese eher an. So läuft der Entwicklungsprozess nach innen und nach außen ab.

Dieser Artikel ist Teil 1 einer mehrteiligen Serie zum wichtigen Thema Employer Branding und dient Ihnen als Leitfaden für die Entwicklung einer attraktiven Arbeitgebermarke. Die Serie erscheint alle 14 Tage in der Südtiroler Wirtschaftszeitung.

Zurück zur Übersicht